Privatbank Julius Bär wird Hauptsponsor von Swiss Sliding

Zusammenarbeit bis Olympia-Saison Peking 2022 vereinbart

Privatbank Julius Bär wird Hauptsponsor von Swiss Sliding

Julius Bär unterstützt Swiss Sliding seit 2018 als Partner. Das neue Hauptsponsoring ist bis und mit der Olympia-Saison 2021/22 vereinbart. Die Mittel aus dem neuen Hauptsponsoring werden in erster Linie in die Weiterentwicklung des jungen Swiss Sliding Teams investiert. Bereits im letzten Winter konnten erste positive Resultate verzeichnet werden, und es liess sich ein deutlicher Aufwärtstrend erkennen.

Sepp Kubli, der designierte neue Präsident von Swiss Sliding sagt: «Mit Julius Bär haben wir hinsichtlich des Aufbaus bis zu den Olympischen Winterspielen in Peking 2022 einen starken Partner an unserer Seite, welcher für die Zuverlässigkeit und Genauigkeit steht, die es in unserem Sport für erfolgreiche Resultate braucht.»

Andreas Feller, Leiter Private Banking Zürich, Ostschweiz & UHNWI, von Julius Bär sagt: «Als neuer Hauptsponsor von Swiss Sliding unterstreichen wir unser Engagement für diesen Sport, der Swissness und Tradition mit Technik und Höchstleistungen vereint. Wir wollen die gelungene Aufbauarbeit des Verbands gerade im Bereich Jugendförderung unterstützen und freuen uns, einen Beitrag zu leisten für eine nächste Erfolgsphase.»

In diesem Winter werden die 2-er und 4-er Bobs von insgesamt 9 Schweizer Teams (7 bei den Männern, 2 bei den Frauen) mit Logo der Privatbank Julius Bär im Europacup, am Weltcup und an den Weltmeisterschaften an den Start gehen.

Rückfragen bitte an die Geschäftsstelle: 
Telefon 044 533 88 20 oder judith.huddleston@swiss-sliding.com

Egg, 13. September 2019