Maag - 2x in den Top Ten

Maag - 2x in den Top Ten

Zwei Top Ten Resultate für die Rodlerin Natalie Maag beim Weltcup von Lake Placid


Auf der schnellen und anspruchsvollen Bahn von Lake Placid erreichte Natalie Maag mit Platz 6 das beste Resultat ihrer bisherigen Laufbahn. Ein absolutes Highlight für die junge Athletin.
Mit einem verbesserten Start und zwei sauberen Fahrten fuhr sie mitten in die Weltspitze. Gewonnen wurde das Rennen von der Deutschen Julia Taubitz. Mit ihrem Diplomrang qualifizierte sich Maag zudem für das Sprintrennen, welches den besten fünfzehn Athletinnen vorbehalten war und am nächsten Tag ausgetragen wurde.


Im Sprintrennen vom Sonntag, 1. Dezember 2019 bestätigte Natalie mit dem siebten Rang das hervorragende Ergebnis vom Vortag. Zwei kleine Fehler im Mittelteil verhinderten eine noch bessere Platzierung. Mit insgesamt 96 Weltcuppunkten festigte die Athletin Ihre Position in den Top Ten. Auch das Sprintrennen wurde wiederum von der Deutsche Rodlerin Julia Taubitz gewonnen.


Nächste Weltcup-Station ist die Olympiabahn von Whistler in Vancouver. Mit Geschwindigkeiten von über 150 km/h und anspruchsvollen Kurvenkombinationen gilt sie als die schwierigste Bob- und Rodelbahn weltweit. Vom 10.-14. Dezember 2019 finden dort die offiziellen Trainings und Rennen statt.

Resultat Weltcup:

Resultat Sprint: