Zwei 13. Plätze für Rodlerin Natalie Maag an den Weltcup Rennen von Whistler

Zwei 13. Plätze für Rodlerin Natalie Maag an den Weltcup Rennen von Whistler

Nach den hervorragenden Resultaten in Lake Placid konnte Natalie Maag an den Weltcup Rennen von Whistler (Canada) nicht mehr ganz die gleiche Leistung abrufen. Vor allem im oberen Teil der Bahn verlor Maag entscheidend Zeit. Mit zwei 13. Plätzen bewies sie in den Rennen vom 13./14. Dezember 2019 aber eine solide Konstanz.

Mit diesen jüngsten Ergebnissen verteidigt die junge Rodlerin aus dem Zürcher Oberland Platz 10 im laufenden Weltcupklassement. Was als Erfolg bezeichnet werden kann. Am 12. Januar 2020 findet dann das nächste Rodel Weltcup Rennen auf der technisch anspruchsvolle Bob, Rodel- und Skeletonbahn im deutschen Altenberg statt.