Rodeln Weltcup Altenberg

Rodeln Weltcup Altenberg

Bereits kurz nach dem Start musste Natalie Maag ihre Ambitionen auf ein top Resultat begraben.

Der Fehler bei der allerersten Kurve und die damit verbundenen schlechten Starzeiten vermochte sie im unteren Teil der Bahn, wo Natalie mit den besten mithalten konnte, nicht mehr zu kompensieren.

Aufgrund des daraus resultierenden Rang 17 fiel sie im Weltcup- Zwischenklassement auf den 12. Platz zurück.

 

Kommende Woche starten die Rodler auf der Olympiabahn in Lillehammer. Ein wichtiger Termin, nebst dem Weltcup werden auch die Europa- und die U-23 Titelkämpfe ausgetragen.