Bob Beschickung 2. Saisonhälfte 2019/20

Bob Beschickung 2. Saisonhälfte 2019/20

Gestützt auf das gültige Selektionsreglement Bob haben der Spartenchef Bob, René Zwicky sowie Cheftrainer Nachwuchs Bob, Christoph Langen die Beschickung für die 2. Saisonhälfte ausgearbeitet. Die Saison 2019/20 wurde vom Verband im Voraus als wichtige Aufbausaison deklariert. Es soll den Teams nochmals möglich sein, viele Erfahrungen zu sammeln, um den Abstand in Europa- und Weltcup zu den Spitzenteams weiter zu verkleinern.

Die Selektionskommission hat die Beschickungsempfehlung geprüft und in der nun vorliegenden Form gutgeheissen:

Weltcup

KW1

KW2

KW3

KW4

KW5

KW6

KW7

KW8

KW9

Winterberg
4er / 4er

La Plagne
2er / 4er

Igls
2er / 4er

Königssee
2er / 4er

St. Moritz
2er / 4er

 

Sigulda
2er / 2er

Altenberg
WM 2er

Altenberg
WM 4er

Vogt
Rohner

Vogt
Follador

Vogt
Rohner

Vogt
Friedli

Vogt
Kuonen

 

Vogt
Entscheid nach EC

Vogt
+ 1 Team

Vogt
+ 1 Team

Fontanive

Fontanive

Fontanive

Fontanive

Fontanive

 

Fontanive
Entscheid nach EC

Fontanive
Hasler

 

 

Europacup

KW1

KW2

KW3

KW4

KW5

KW6

KW7

KW8

KW9

 

 

Sigulda
2er / 2er

 

Igls
2er/4er/4er

Winterberg
Jun. WM

St. Moritz
SM 2er/4er

 

 

 

 

Kuonen
Friedli
Moulinier
Lorenzoni

 

Rohner
Moulinier
Friedli
Follador

Vogt
Rohner
Follador

Alle freien Teams

 

 

 

 

Hasler

 

Hasler

Hasler

 

 

 


Folgende Überlegungen liegen den obenstehenden Aufgeboten zu Grunde:

  • Aufgrund der bisherigen, guten WC-Resultaten werden die Teams Vogt und Fontanive für die restlichen WC-Rennen gesetzt.
  • Das bisher stärkste Europacup Team Rohner bekommt an den WC's Winterberg und Igls Startgelegenheiten.
  • Um die Chance auf einen 3. Startplatz im WC zu wahren, werden die Teams gezielt eingesetzt.
  • Team Hasler fährt die Saison im EC, um wie gewohnt betreut Erfahrungen zu sammeln. Bei guter Leistung bekommt sie eine Startgelegenheit an der WM.
  • Für die WM Altenberg sind die Teams Fontantive und Vogt gesetzt. Bei den Herren werden zusätzlich die bestplatzierten Teams im 2er und 4er (separate Wertung) aufgeboten. Es sollen je zwei Herrenteams für Swiss Sliding an den Start gehen.