Bob Juniorenweltmeisterschaft Winterberg

Bob Juniorenweltmeisterschaft Winterberg

Für Michael Vogt und seine Anschieber Silvio Weber, Sandro Michel und Cyril Bieri platzte der Traum einer Juniorenweltmeisterschaftsmedaille bereits im ersten Lauf des 4er-Bob-Rennens. Sie stürzten und traten schon gar nicht zum 2. Lauf an. Cédric Follador belegte als bester Schweizer den 13. Platz vor Timo Rohner, der leider auf dem 16. und somit letzten Schlussrang landete.

Besser lief es dem Team Vogt im 2er-Bob-Rennen, doch auch da blieb die erhoffte Medaille aus. Sie klassierten sich auf dem 4. Schlussrang. Cédric Follador belegte den 19. Platz während es Timo Rohner nicht in den 2. Lauf schaffte.

Bei den Damen fuhr Melanie Hasler auf den 13. Platz und klassierte sich in der U23-Wertung auf dem 5. Rang.