Frohe Festtage

Die Swiss Sliding Geschäftsstelle ist bis Freitag, 18. Dezember 2020, mittags besetzt und bleibt anschliessend bis Sonntag, 03. Januar 2021, geschlossen. Ab Montag,
04. Januar 2021, stehen wir Euch gerne wieder zur Verfügung – dann allerdings aufgrund der aktuellen Situation weitestgehend aus dem Homeoffice. Selbstverständlich sind wir auch im Homeoffice unter unserer Telefonnummer 055 / 534 34 48 erreichbar.
Wir danken jedem Einzelnen von Euch, die unseren Eissport in allen denkbaren Formen unterstützen und ihn damit überhaupt möglich machen. Es ist schön zu wissen, dass Ihr mit unseren Athleten mitfiebert und sie damit zu Höchstleistungen motiviert.
Zum Schluss dürfen wir Euch und Euren Lieben im Namen von Swiss Sliding schöne und besinnliche Festtage und von Herzen alles Gute für ein gesundes 2021 wünschen!

Höhen und Tiefen am Weltcup Wochenende in Innsbruck-Igls

Freitag 11.12.2020 / Skeleton Herren

Ronald Auderset konnte mit der 7. und 9. Startzeit sowie zwei soliden Fahrten den 13. Rang erreichen.
Dies ist das beste, je erzielte Ergebnis von Ronald im Skeleton Weltcup.
Samuel Keiser musste sich im gleichen Rennen mit dem 19. Platz zufrieden geben.

Samstag, 12.12.2020 / Monobob Damen

Melanie Hasler drückte mit dem 4. Platz beim Monobob Wettbewerb wieder eine sehr gute Leistung aus.
Infolge einer Verletzung verzichtete Martina Fontanive bei diesem Rennen auf den Start.

Samstag, 12.12.2020 / 2-er Bob Herren

Michael Vogt zeigte mit Sandro Michel wieder ein tolles Rennen, die beiden fuhren aber mit dem 4. Platz kanpp am Podest vorbei. 
Das zweite Schweizer Team mit Simon Friedli/Dominik Schläpfer beendeten den Wettkampf auf dem guten 10. Rang.

Sonntag, 13.12.2020 / 2-er Bob

Damen
Obwohl Melanie Hasler mit Anschieberin Jasmin Näf erst ihren 1. Weltcup Winter bestreitet, dürfen sie sich am 7. Platz erfreuen.
Martina Fontanive / Nadja Pasternack fahren in diesem Rennen auf den 11. Schlussrang (Martina mit einer Verletzung - bereits am Start im Bob sitzend)

Herren
Simon Friedli mit Gregory Jones kündigten nach dem verpatzten ersten Durchgang ihren Kampfwillen an und holten sich mit einer soliden zweiten Fahrt den 9. Rang.
Michael Vogt mit Oliver Gyger konnten den Startrückstand auf der Bahn nicht wettmachen und erzielten den 15. Schlussrang. 

Vorschau nächste Rennen: IBSF Worldcup Innsbruck

11.12.2020: Skeleton Herren       Beginn 10.00 Uhr
11.12.2020: Skeleton Damen       Beginn 14.15 Uhr

12.12.2020: Monobob Damen     Beginn 10.00 Uhr

12.12.2020: 2-erBob Herren        Beginn 14.00 Uhr

13.12.2020: 2-erBob Damen        Beginn 10.00 Uhr
13.12.2020: 2-erBob Herren        Beginn 14.00 Uhr

Hopp Schwiiiz

Link für IBSF Live TV

NEWS: Dank dem Super Start sind wir neu live auch im Schweizer Fernseh auf SRFzwei zu sehen. (2. Lauf / 2-er Bob Herren) oder sonst später auf Teilaufzeichnung.

Hinweis für die weiteren Rennen:

Unter Programm/Termine sind alle Rennen bis 8.1.2021 aufgelistet.

Europacup Rennen können jeweils auch unter BSD-TV.de live miterlebt werden - einfach die entsprechende Bahn auswählen.

Rennrodel: 3. Platz für Nathalie Maag

Herzliche Gratulation an Nathalie Maag zur Bronze am Nationscup Women in Oberhof (GER)

Resultate hier klicken

Skeleton: Forfait von Marina Gilardoni beim Weltcup Innsbruck-Igls

Liebe Skeleton Freunde

Das angestrebte Ziel von Marina, am Weltcup von Innsbruck-Igls (AUT) teilzunehmen, hat sich leider zerschlagen.
Letzte Woche absolvierte sie erstmals seit dem Sturz von Sigulda ein leichtes Training, welches den aktuellen Status ziemlich klar aufzeigte.
Marina verspürte leider nach kürzester Zeit ein intensives Druckgefühl im Kopf und musste das Training abbrechen.
Sie hofft nun bis Ende Woche etwas mehr Klarheit zu haben, um dann die nächsten Schritte zu planen. Step by Step zurück in den Eiskanal.

Swiss Sliding wünscht Marina gute Besserung.

Ersten89101113151617Letzten



 

 

KONTAKT

Sind Sie oder Du genau so vom Eiskanalsport begeistert wie wir?
Dann müssen wir uns unbedingt kennenlernen.

Kontakt