2-er Bob Herren: Weltmeisterschaften in Altenberg

07.02.2021

Grossartige Schweizer Teamleistung von Simon Friedli/Andreas Haas auf dem 4. Rang und Michael Vogt/Sandro Michel auf Platz 5.

Während das Team Vogt/Michel vor dem letzten Lauf zeitgleich mit dem deutschen Hannighofer auf dem 3. Platz lag, aber beim Entscheidungslauf eine schlechte Fahrt einzog, zeigte das Duo Friedli/Haas eine sehr gute Fahrt
und überholte seine Schweizer Teamkollegen.
Das Team Friedli verpasste somit um 0.36 Sek und das Team Vogt um 0.40 Sek einen WM Podestplatz.

Trotzallem macht dies Freude und lässt auf die Zukunft hoffen.  Swiss Sliding gratuliert den beiden Teams zu den gezeigten Leistungen.

Bob Damen: Weltmeisterschaften in Altenberg

06.02.2021

In Altenberg konnte das Team Martina Fontanive auf den 10. Rang fahren.  Nach dem ersten Tag musste Nadja Pasternack wegen einer Rückenverletzung aussetzen. Daher durfte Mara Morell ihre erste WM bestreiten.

Das Team Melanie Hasler mit Irina Strebel konnte nach 3 Läufen in die Top Ten fahren. Leider fielen sie schlussendlich auf den 14. Rang zurück.

Skeleton Europacup Königssee

06.02.2021

Skeleton Frauen:
Mit sehr guten Startzeiten holte sich die junge Skeleton Nachwuchsathletin Sara Schmied den tollen 14. Platz.
Gill Gander - unsere andere Nachwuchshoffnung - erzielte in diesem Rennen den 17. Rang.

Skeleton Herren:
Bei den Männern starteten zwei Schweizer Nachwuchsathleten.
In diesem Wettkampf fuhr Vinzenz Buff auf den 13. Rang und Lars Rumo erreichte Rang 22.

Skeleton Intercontinental Cup Königssee

06.02.2021

Skeleton Frauen:
Top Ten Platz für Alena Huber.
Die einzige Schweizerin am Start erreichte mit dem 9. Platz eine gute Platzierung.

Skeleton Herren:
Die beiden gestarteten Herren erzielten folgende Platzierung:
11. Rang Samuel Keiser
12. Jean Jacques Buff

123468910Letzten



 

 

KONTAKT

Sind Sie oder Du genau so vom Eiskanalsport begeistert wie wir?
Dann müssen wir uns unbedingt kennenlernen.

Kontakt