4-er Bob Weltcup Innsbruck

31.012021

Auch der Wettbewerb im grossen Schlitten wurde von den Weltcup Teams ausgelassen, damit sie sich optimal auf die WM in Altenberg vorbereiten können.
Der Wettkampf in Igls wurde daher mit einer Junioren Mannschaft bestritten. Das Team Timo Rohner / Luca Rolli / Maruan Giumma / Noe Van Messel kamen leider nicht in den zweiten Durchgang und erzielten den 22. Rang.

FIL World Championships Women in Königssee

31.01.2021

Natalie Maag erreichte beim Wettkampf im Damen Einsitzer am Königssee den 17. Rang unter 43 Teilnehmerinnen.

2-er Bob Weltcup Herren in Innsbruck A

30.01.21

Da sich die Weltcup Teams bereits in Altenberg D auf die WM von kommender Woche vorbereiten, war mit dem Europacup Team Marco Lorenzoni / Nicola Mariani nur eine Schweizer Mannschaft am Start.
Das Team Lorenzoni erzielte bei ihrem Weltcup Debut in Igls den 24. Rang.

Skeleton Weltcup Innsbruck

29.01.2021

Weltcup Debut der 16-jährigen Gill Gander beim Weltcup in Igls.

Da momentan Marina Gilardoni verletzungsbedingt fehlt, wurde der jungen Fahrerin ein Startplatz im WC ermöglicht, bei dem Gill den 19. Rang erzielte.
Die mit Abstand jüngste Skeleton Athletin hat am Start noch Luft nach oben, aber auf der Bahn zeigte sie bereits ihr grosses Potenzial.

Die beiden gestarteten Herren kamen leider nicht in den 2. Lauf.
J.J. Buff uns Samuel Keiser wurden auf dem 21. und 22. Platz klassiert.

FIL Sprint World Championships Königssee D

29.01.2021

21. Rang für Nathalie Maag, 0,825 hinter der Siegerin Viktoria Demchenko.

123468910Letzten



 

 

KONTAKT

Sind Sie oder Du genau so vom Eiskanalsport begeistert wie wir?
Dann müssen wir uns unbedingt kennenlernen.

Kontakt